Schlank werden mit der Brigitte-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > A - F

Brigitte-Diet
Prinzip:

Die Gewichtsreduktion wird durch die Reduktion der Kalorienzufuhr erreicht, wobei Wert auf ausgewogene Mischkost gelegt wird. Da die Methode seit 1969 ständig erweitert und verbessert wird, bietet sie ein sehr breites Spektrum an Kochrezepten, sogar für spezielle Zielgruppen wie Vegetarier oder Kochmuffel.

Durchführbarkeit:
Die Gerichte sind durch Verwendung eines Baukastenprinzips vielfältig, ebenso das Angebot an verschiedensten Rezepten. Einiges dessen, was während der Diet durchgeführt wurde, dürfte meistens auch nach der Diet in den Alltag übernommen werden, da sie meist alltagstauglich sind. Die Zutaten variieren von den herkömmlichsten Lebensmitteln bis hin zu exotischen Ausnahmen.

Dauer der Durchführbarkeit:
Das Prinzip der Kalorienreduktion kann immer nur für vorübergehende Zeit eingehalten werden. Bei Bevorzugung gesunder Mischkost mit reichlich Gemüse, wie es hier der Fall ist, kann diese Zeit auf einige Monate verlängert werden.

Kalorien:
Täglich etwa 1.200 kcal, bei Sporttreibenden etwa 1.400 kcal.

Vorteile:
Dadurch dass der Kaloriengehalt auf die Portionen pro Gericht umgerechnet und angegeben wird, bleibt die lästige Kalorienrechnung dem Teilnehmer erspart. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl ist die Diet auch so anzuwenden, dass die ganze Familie gemeinsam essen kann, ohne selbst auf Diet zu sein.

Nachteile:
Auf die Bewegung wird wenig geachtet und verschiede wichtige, physiologische Mechanismen, die für ein gesundes Abnehmen wichtig sind, werden außer Acht gelassen. Die wissenschaftliche Basis ist trendig und populistisch, aber wenig gesundheitlich bedeutsam. Wir sehen den großen Nachteil darin, dass Quoten und Verkaufszahlen größer geschrieben werden als die wirklichen Grundlagen zur Gesundheit.

Beurteilung:
Sie ist eine der bekanntesten und verbreitetesten Dieten, die immer aktuell gehalten und laufend dem Bedarf der Leser- und Kundschaft angepasst wird. Sie ist durchaus vertretbar, kritisch ist nur, dass der Schwerpunkt mehr auf Popularität und sogenannte „Gesundheitstrends", statt auf der wirklichen Gesundheit liegt.

Im Vergleich zu ISY:
Im Gegenteil zur ISY-Methode, beachtet die Brigitte-Diet wichtige Aspekte des Stoffwechsels nicht. Während die
ISY-Methode hauptsächlich zur Fettreduktion führt kann es bei ihr zum Gewichtsverlust auf Kosten der Körperzellen oder der Muskeln kommen. Ein Jo-Jo-Effekt ist gut möglich und wird billigend in Kauf genommen. Bei dieser Diet bleibt auch die schützende Wirkung der ISYbase-Mahlzeiten auf die Insulinempfindlichkeit aus.

 
Die Brigitte-Diet fällt in Kathegorie Gelb.
 

Online Abnehmen für 2,30€
www.isy4u.com/online-abnehm-kurs.html

Mit der ISY-Methode zum dauerhaften
Abnehm-Erfolg! Einfach & effektiv.

Ciao Fett, ciao Jo-Jo!
www.isyslim.com

Ohne Hunger, ohne viel Umstellungen
Fett verlieren? Jetzt, mit ISYbase!

Helfen Sie sich & uns!
www.isyabnehmen.de

Dokumentieren Sie Ihren Abnehm-Erfolg,
dafür ist das Abnehm-Paket günstiger.

Auf zu neuen Horizonten
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Ausbildung zum Ernährungsberater.
Alle Informationen finden Sie hier!

Die Brigitte-Diet ist nicht besonders empfehlenswert.
 

WERBUNG

Einfach, ohne Diet, von zuhause aus.
Fett zum Schmelzen bringen mit ISYbase.
für intensives & nachhaltiges Abnehmen.
Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü