Schlank werden mit der FdH-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > A - F

FdH-Diet
Prinzip:

Die Gewichtsreduktion wird durch Reduktion der Kalorienzufuhr erreicht. Die Methode ist denkbar einfach. Es wird nur die Hälfte dessen gegessen, was vorher verzehrt wurde bzw.  eine Mahlzeit wird ersatzlos gestrichen.

Durchführbarkeit:
Der dauernde Hunger macht das Durchhalten unheimlich schwer. Aufgrund der Mangelversorgung des Körpers mit lebenswichtigen Mikronährstoffen darf diese Maßnahme nur kurzzeitig (wenige Tage) durchgeführt werden, wenn die Gesundheit nicht darunter leiden soll.

Dauer der Durchführbarkeit:
Das Prinzip der Kalorienreduktion kann immer nur für vorübergehende Zeit eingehalten werden. Bei Bevorzugung gesunder Lebensmittel z.B. Gemüse (wie hier der Fall), kann diese Zeit auf einige Monate verlängert werden.

Kalorien:
Es werden keine Kalorien gezählt.

Vorteile:
Außer dass bei dieser Diet nicht nachgedacht werden muss, ist kein Vorteil erkennbar.

Nachteile:
Der ständige Hunger, ein Zeichen der Mangelernährung der Zellen, macht das Leben unangenehm. Nach einiger Zeit kommt es oft zu Hunger- und Fressattacken, was eher zur Fettzunahme führt. Die Maßnahme reduziert nicht das Körperfett sonder die Körperzellmasse. Mangelernährung ist vorprogrammiert.

Beurteilung:
Die Idee durch weniger Nahrung Fett zu reduzieren, ist von Grund auf falsch. Nicht das Fett sondern die Zellen des Körpers sind auf die Nahrungszufuhr angewiesen. Daher leiden auch diese primär unter der Reduktion hauptsächlich der Vitamine, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren. Bei dieser Maßnahme wird meist kein Fett verbrannt, dafür aber die wichtigen Zellen geschädigt, was sich anschließend in Form eines waschechten Jo-Jo-Effekts bemerkbar macht.

Im Vergleich zu ISY:

So eine Maßnahme ist der krasseste Widerspruch zur ISY-Methode. Während letztere darum bemüht ist, die kostbaren Zellen des Körpers gut zu ernähren, gesund und leistungsfähig zu erhalten, damit diese das lästige Fett verbrennen können, wird bei FDH auf Kosten von Gesundheit und Körperzellen versucht, das Gewicht zu reduzieren. Dabei wird ein Verlust an BCM, was fast zwingend einen Jo-Jo-Effekt provoziert, billigend in Kauf genommen. FDH übersieht den kleinen aber höchst wichtigen Umstand, dass eine Senkung des Gewichts nicht gleichbedeutend ist mit einer Reduktion des Fettes bzw. mit echtem Abnehmen. 

 
Die FdH-Diät fällt in Kathegorie rot.
 
 
 
 
 
 

WERBUNG

 

Online Abnehm-Kurs
www.isy4u.com/online-abnehm-kurs.html

Spielend schrittweise Abnehmen.‎
Online Leitfaden für’s Schlankwerden.

Einfach, ohne Diet, von zuhause aus.
 

Dipl. Ernährungsberater
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Umfangreiches, praktisches Wissen lernen.
Alle Informationen finden Sie hier!

Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.
 

Tolles Angebot zum Abnehmen
www.isyabnehmen.de

Tolles Angebot für jeden geeignet. Fett-
reduktion auf einfache & effektive Art.

für intensives & nachhaltiges Abnehmen.
 

Ernährungsberatung
www.isy4u.com

Nachhaltig Abnehmen mit System.
Jetzt neu in Österreich. Hier mehr!

Schlank werden durch persönliches Coaching
Die FdH-Diet ist nicht empfehlenswert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü