Schlank werden mit der Fit For Fun-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > A - F

Fit For Fun-Diet
Prinzip:

Hauptinhalt des Prinzips dieser Diet ist die Vermeidung von Fetten. Fetthaltige Süßigkeiten sind komplett verboten. Die Diet setzt auf eine mehr oder weniger ausgewogene Mischkost, ein umfangreiches Bewegungsprogramm und Abwechslung in der Küche, mitunter auch spezieller Gar-Techniken.

Durchführbarkeit:

Es werden zwar keine Kalorien gezählt, aber der Teilnehmer erwirbt spezielle Kenntnisse über den Fettgehalt der Nahrungsmittel. Am Anfang heißt es, in Tabellen wühlen und nachschlagen. In der Küche sind spezielle Küchengeräte erforderlich (Wok, Tontopf, Spezialpfannen, …).

Dauer der Durchführbarkeit:

Acht Wochen werden empfohlen. Es spricht nichts dagegen, diese Diet auch länger durchzuführen, wenn gewisse Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, die Mangelernährung (v.a. der Lipide) verhindern.

Vorteile:

Der große Vorteil liegt in der Abwechslung der Speisen und dem umfangreichen Bewegungsprogramm. Letzteres war allerdings Kritikpunkt der Stiftung Warentest, die im Heft Test Spezial 2005 kritisierte, dass im Sportprogramm noch Verbesserungen möglich wären.

Nachteile:
Zunächst ist Geduld gefragt. Man kann davon ausgehen, dass ein Kilo pro Monat abgenommen werden kann. Ohne gewisse Vorsichtsmaßnahmen wird eine Unterversorgung mit lebenswichtigen essentiellen Fettsäuren riskiert. Außerdem sind qualitativ hochwertige Fette unheimlich wichtig für verschiedene Funktionen des Gehirns. Die Diet lenkt die Teilnehmer in eine bestimmte Richtung, die als Richtig und gesund propagiert wird, von einigen Experten jedoch nicht so gesehen wird.

Beurteilung:

Die Fit For Fun-Diet ist eine der weitgehend sinnvollen Dieten, das Menü ist sehr variabel und das Bewegungsprogramm brauchbar. Die Diet gehört in die Reihe der empfehlenswerten Dieten.

Im Vergleich zu ISY:

Die ISY-Methode arbeitet nicht mit Verboten von Nahrungsmitteln. Solche Verbote sind auf lange Sicht kontraproduktiv. Die ISY-Methode stellt auch kein künstliches Feindbild her. Fette sind nicht schlimm. Sie sind lebenswichtig. Sie sollten allerdings, so wie alle anderen Nährstoffe, auch mit Verstand verzehrt werden. Die Nichtbeachtung einiger Stoffwechselvorgänge schmälert den Erfolg der Fit For Fun-Diet. Da sie jedoch mehr populistisch ist, als wirklich eigene, korrekte Standpunkte zu vertreten, lässt die Meisten über den geringe Erfolg großzügig hinwegsehen. Es kann davon ausgegangen werden, dass mit der ISY-Methode mindestens vier Mal schneller effektiv Körperfett reduziert werden kann.

 
Die Fit For Fun-Diet ist einigermaßen empfehlenswert.
 
 
 
 
 
 

WERBUNG

 

Neues Abnehmbuch von Dr. Va
www.jetzt-schlank-werden.com

Einfach kann sehr effektiv sein. Endlich
wissen, wie das Abnehmen richtig geht.

Das Schlank-Geheimnis finden Sie im Abnehmbuch von Dr. Roberto Va.
 

Ernährungsberatung lernen
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Krisensicher durch weiter wachsendes
Klientel. Werden Sie Ernährungsberater!

Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.
 

Abnehmen mit Hypnose
www.isyslim.com/hypnose-zum-abnehmen.html

Hypnose zur Gewichtsreduktion. Lassen Sie
sich vom Unterbewusstsein helfen!

Hypnose zur Gewichtsreduktion.
 

Endlich dauerhaft schlank!
www.isy4u.com

Schlank durch ausgewogene Ernährung.
Wie, erfahren Sie im persönlichen Coaching.

Schlank werden durch persönliches Coaching
Die Fit for fun-Diet ist nicht besonders empfehlenswert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü