Schlank werden mit derGlyx-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > G - L

Glyx-Diet
Prinzip:

Das „G" steht für Glykämischer-Index (GI), ein Wert der in etwa wieder spiegelt, wie rasch nach der Nahrungsaufnahme der Blutzucker (BZ) im Blut steigt. Die Diet behauptet ohne jegliche Basis für ihre Behauptung, dass es besser sei, wenn der BZ-Spiegel langsam statt schnell ansteigen und langsam statt schnell absinken würde. Daraufhin werden Nahrungsmittel beurteilt und als gut oder schlecht eingestuft. Die Gewichtsabnahme wird durch Reduktion der Kalorien erreicht.

Durchführbarkeit:

Die konsequente Durchführung ist aus zwei Gründen nicht einfach. Erstens muss man dauernd in Büchern und Tabellen nachschlagen, wie der GI ist, zweitens sollte dann auf raffiniertes Mehl, Zucker, polierten Reis, …, verzichtet werden, was eine große Menge an heutzutage gewöhnlichen Nahrungsmitteln ausschließt.

Dauer der Durchführbarkeit:

Die Empfehlung kann sehr lange angewendet werden, da sie keine lebensnotwendigen Lebensmittel ausschließt und zulässt, dass jeder für sich eine ausreichend große Abwechslung in seiner Diet einarbeiten kann.

Kalorien:
Täglich etwa unter 1.000 kcal.

Vorteile:
Der große Vorteil liegt darin, dass unabhängig von der falschen, unbegründeten Idee, meist gesunde Lebensmittel empfohlen werden. Auch der Verzicht auf Zucker, Mehl und polierten Reis ist, obgleich aus anderen Gründen, als die Glyx-Diet empfiehlt, sinnvoll.

Nachteile:
Die falsche Idee und die falschen Schlussfolgerungen, wie z.B., dass ein niedriger GI auch einen niedrigen Insulin Index bedingen oder mehr oder weniger sättigen würde, verwirren den Verbraucher und lehren ihn Falsches, was gesundheitliche Konsequenzen nach sich zieht.

Beurteilung:
Mit falschen Aussagen und gegen die Physiologie und Wissenschaft gehende Behauptungen sollte kein Verbraucher in die Irre geführt werden, auch nicht dann, wenn drum herum ganz brauchbare Empfehlungen eingewoben werden. Wir empfehlen die Tabellen des Insulin-Index (II) und des Sättigungs-Index (SI) selbst mal mit den Aussagen der Glyx-Diet zu vergleichen.

Im Vergleich zu ISY:

Im Gegenteil zur ISY-Methode, beachtet die Glyx-Diet nicht die echten Werte der II- und SI-Tabellen, sondern stellt falsche Behauptungen auf, die gravierende Konsequenzen im Bereich des Stoffwechsels haben. Es kann nicht sein, dass Messwerte des Zuckers gleichgesetzt werden mit dem Verhalten des Insulinspiegels im Blut. Die Glyx-Diet geht an der Realität vorbei, während ISYbase sich an ihr orientiert.

 
Die Glyx-Diet fällt in Kathegorie rot.
 

Online Abnehm-Kurs
www.isy4u.com/online-abnehm-kurs.html

Spielend schrittweise Abnehmen.‎
Online Leitfaden für’s Schlankwerden.

Gesunde Gewichtsreduktion!
www.isyslim.com

Weisheit mit Löffeln essen!‎
Gesund Abnehmen mit ISYbase.  

Tolles Angebot zum Fett verlieren
www.isyabnehmen.de

Tolles Angebot für Jeden geeignet. Fett-
reduktion auf einfache & effektive Art.

Dipl. Ernährungsberater
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Umfangreiches, praktisches Wissen lernen.
Alle Informationen finden Sie hier!

Die Glyx-Diet ist nicht empfehlenswert.
 

WERBUNG

Einfach, ohne Diet, von zuhause aus.
Fett zum Schmelzen bringen mit ISYbase.
für intensives & nachhaltiges Abnehmen.
Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü