Schlank werden mit der Hollywood-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > G - L

Hollywood-Diet
Prinzip:

Bestimmte Enzyme in bestimmten Obstsorten in der richtigen Reihenfolge verzehrt, sollen das Fett nur so dahin schmelzen lassen. So in etwa behauptet es die Erfinderin L. Mazel, die in den 20er Jahren die Stars aus Hollywood zu überzeugen suchte. Hollywood-Sternchen wurden damals regelrecht dazu genötigt, diese Diet durchzuführen, um zu gewährleisten, dass sie zum Drehstart die gewünschten  Kilos wogen. Die Reihenfolge des Verzehrs der Obstsorten sei sehr wichtig, überhaupt müsse Ihr Plan genauestens eingehalten werden, um Erfolg zu haben. Die Gewichtsreduktion wird durch extreme Reduktion der Kalorienzufuhr erreicht.

Durchführbarkeit:

Die exotischen Zutaten sind ziemlich teuer. Der dauernde Hunger macht das Durchhalten unheimlich schwer. Der unbedingt einzuhaltende Plan ist zwar unlogisch und unbegründet, aber immerhin nicht kompliziert. Die Erfinderin, empfiehlt, sich sehr genau zu überlegen, wann man eine Phase beendet und zur nächsten Frucht übergeht, was die Diet unnötig kompliziert,

Dauer der Durchführbarkeit:

Eine so extreme Kalorienreduktion und ein derart unausgewogenes Essen sollten auf keinen Fall länger als einige Tage durchgeführt werden.

Kalorien:

Täglich etwa 660 kcal.

Vorteile:
Der große Vorteil liegt darin, dass rasch einige Kilos verloren werden, allerdings auf Kosten der ECM, des Körperwassers und der Gesundheit. So schien ein Hollywoodstar im Film oder bei einer Premiere zwar schlank und rank, aber ein paar Tage später beim Einkaufen auf einem Paparazzi-Foto, konnte man kaum glauben, dass es der gleiche Mensch sein sollte bzw. nur wenige Tage dazwischen lägen.

Nachteile:

Die grundlegende Überlegung ist völlig falsch und unzutreffend. Es wird praktisch kein Fett sondern nur Wasser und Körperzellen verloren, was den Jo-Jo-Effekt garantiert. Bei der Diet wird außerdem nichts über gesunde Ernährung  gelernt und die Bewegung vernachlässigt, so dass keine langfristige Lösung erwartet werden kann und die Spirale von ständigem Zu- und Abnehmen vorprogrammiert ist.

Beurteilung:
Für Hollywood konzipiert - mehr Schein als Sein. Das Ganze ist eher eine trendige Maßnahme, um  behaupten zu können, dass man gerade etwas für sich tut. Nicht empfehlenswert lautet unsere Beurteilung.

Im Vergleich zu ISY:

Solche Dieten sind nicht mit der ISY-Methode zu vergleichen denn im Gegensatz zur ISY-Methode versuchen sie nicht, den Körper gesund zu halten und sorgen nicht für langfristiges gutes Aussehen. Sie beruhen auch nicht auf wissenschaftlich fundierte Tatsachen, sondern auf falschen Behauptungen. Solche Maßnahmen zielen nicht auf  gesunde Ernährung, auf gesundes Abnehmen bzw. der Besserung der Ernährungsgewohnheiten ab, sie dienen lediglich der Bereicherung Einzelner - auf Kosten der Gesundheit Vieler.

 
Die Hollywood-Diet fällt in Kathegorie rot.
 
 
 
 
 

WERBUNG

Online Abnehm-Kurs
www.isy4u.com/online-abnehm-kurs.html

Spielend schrittweise Abnehmen.‎
Online Leitfaden für’s Schlankwerden.

Einfach, ohne Diet, von zuhause aus.

Dipl. Ernährungsberater
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Umfangreiches, praktisches Wissen lernen.
Alle Informationen finden Sie hier!

Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.

Tolles Angebot zum Abnehmen
www.isyabnehmen.de

Tolles Angebot für jeden geeignet. Fett-
reduktion auf einfache & effektive Art.

für intensives & nachhaltiges Abnehmen.

Ernährungsberatung
www.isy4u.com

Nachhaltig Abnehmen mit System.
Jetzt neu in Österreich. Hier mehr!

Schlank werden durch persönliches Coaching
Die Hollywood-Diet ist nicht empfehlenswert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü