Schlank werden mit der T-Faktor-Diet - 110 Diäten im Vergleich. Welche Diät hilft beim Abnehmen wirklich?

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Diäten > S - Z & Zahlen

T-Faktor-Diet
Prinzip:

Bei der Diet steht das T für „Thermogenese", was in diesen Fall so etwas wie verstärkte Wärmeabgabe bedeuten soll. Ziel der Diet ist es, so zu essen, dass der Körper mehr Wärme abgibt. Da er zur Wärmeproduktion Energie braucht, soll weniger Energie als Körperfett gelagert werden können. Da Eiweiß den höchsten thermogenetischen Effekt hat, sollte viel Eiweiß verzehrt werden. Allerdings limitiert es die Diet auf etwa 25% der Kalorien. Weitere 25% sollen über Fett und 50% über Kohlenhydrate bereit gestellt werden, damit die Ernährung in etwa ausgewogen bleibt. Schweißtreibende Bewegung ist bei der T-Faktor-Diet ebenso unbedingt notwendig.

Durchführbarkeit:

Da hauptsächlich Gemüse, Salat, Rohkost, Vollkornprodukte, aber auch fettarme Proteine wie mageres Fleisch, viel Fisch, Quark und magerer Käse verzehrt werden sollen, ist es nicht aufwendig der Diet zu folgen.

Dauer der Durchführbarkeit:

Es gibt eine Variante für drei Wochen, bei der täglich 1.500 bis 1.800 kcal verzehrt werden und eine Variante für längere Dauer, bei der täglich 2.000 kcal verzehrt werden.

Kalorien:

Es werden Kalorien gezählt, je nach Variante zwischen 1.500 und 2.000 kcal täglich.

Vorteile:

Die Empfehlung, mehr Bewegung zu haben, ist positiv. Die Mischkost ist auch OK.

Nachteile:
Die Idee hat eine reelle Basis, ist aber insgesamt selbst keine Realität. Abnehmen durch den thermogenetischen Effekt, der durch Essen von bestimmten Sachen entsteht, geht einfach nicht.

Beurteilung:

Zwar existiert der Effekt der Thermogenese, aber eben bei fast jeder Energieumwandlung im Körper. Ein Teil der Energie wird immer in Wärme umgesetzt, nur bringt das nichts zum Abnehmen. Bei den Bewegungsprozessen im Körper wird die meiste Energie als Wärme umgesetzt. Daher schwitzt man beim Sport auch so. Die Thermogenese durch irgendwelches Essen fällt dabei hingegen gar nicht ins Gewicht.

Im Vergleich zu ISY:

Die ISY-Methode ist ein ausgefeiltes Ernährungsprogramm auf wissenschaftlicher Basis. Es besticht durch jahrzehntelanger praktischer Erfahrung im Bereich der Ernährungsberatung und nicht nur durch eine haltlose Idee. Die ISY-Methode lehrt mittels Lektionen und Webinars bessere Ernährungsgewohnheiten. Außerdem berücksichtigt sie physiologische Vorgänge und Zusammenhänge. Die ISY-Methode kontrolliert ihren Erfolg und sichert die positive Wirkung ihrer Empfehlungen auf die Gesundheit durch Messungen. Zusätzlich unterstützt sie die Bemühungen der Anwender, gesund abzunehmen durch die besonderen Eigenschaften der ISYbase-Mahlzeiten.

 
Die T-Faktor-Diet fällt in Kathegorie rot.
 

Online Abnehm-Kurs
www.isy4u.com/online-abnehm-kurs.html

Spielend schrittweise Abnehmen.‎
Online Leitfaden für’s Schlankwerden.

Gesunde Gewichtsreduktion!
www.isyslim.com

Weisheit mit Löffeln essen!‎
Gesund Abnehmen mit ISYbase.  

Tolles Angebot zum Fett verlieren
www.isyabnehmen.de

Tolles Angebot für Jeden geeignet. Fett-
reduktion auf einfache & effektive Art.

Dipl. Ernährungsberater
www.isy4u.com/ausbildung-für-ernährung.html

Umfangreiches, praktisches Wissen lernen.
Alle Informationen finden Sie hier!

 
Die Atkins-Diet ist nicht empfehlenswert.
 

WERBUNG

Einfach, ohne Diet, von zuhause aus.
Fett zum Schmelzen bringen mit ISYbase.
für intensives & nachhaltiges Abnehmen.
Umfangreiches, praktisches Wissen über Ernährung lernen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü